Mittwoch 19 September 2018

Kopierschutzkette

Begriff Definition
Kopierschutzkette

Eine Kopierschutzkette stellt eine sichere Verbindung von mehreren Geräten dar, die durch einen Algorithmus geschützt werden.

Dieser Algorithmus soll verhindern, dass an irgendeiner Stelle unverschlüsselte Daten abgegriffen werden können. Die Datei wird erst dann entschlüsselt, wenn die Verbindung aller Geräte einwandfrei hergestellt ist. Es gibt verschiede Verschlüsselungsformen für digitale Medien. Häufig ist in Europa das HDCP (High Bandwidth Digital Content Protection) – System anzutreffen, mit dem beispielsweise Blueray-Disc's verschlüsselt werden.

0
Geteilt