Dienstag, 01 September 2020 10:59

Homematic IP kündigt WLAN Access Point an

geschrieben von
Artikel bewerten
(6 Stimmen)
Homematic IP kündigt WLAN Access Point an eQ-3
Laut Homematic IP soll der neue Access Point per WLAN mit dem eigenen Netzwerk verbunden und daher noch flexibler in den eigenen vier Wänden platziert werden können.
 
Der neue WLAN Access Point soll die in Deutschland befindliche Homematic IP Cloud mit den Homematic IP Geräten im eigenen Zuhause verbinden und dabei die gleiche Funktionalität wie die kabelgebundene Zentrale mitbringen. Mit einer Größe von 10cm x 4 cm ist die WLAN-Zentrale jedoch deutlich schlanker als der klassische Access Point. Dies soll die Platzierung erleichtern und die Reichweite optimieren. Laut eQ-3 soll sich der Anlernvorgang durch höchste WLAN-Sicherheit auszeichnen und eine integrierte Verschlüsselung zuverlässig einen Diebstahl des WLAN-Passworts verhindern. Der kleine Access Point wird, laut eQ-3, nicht nur als Einzelprodukt, sondern auch im Starter Set Raumklima – WLAN angeboten. Bei Amazon ist der „Homematic IP WLAN Access Point“ (Link) bereits vorbestellbar.
 
Letzte Änderung am Dienstag, 01 September 2020 14:59
Fabian Richter

Fabian Richter ist ein Technikverrückter der ersten Stunde. Die Kombination aus einem Studium der technischen Informatik mit der früheren Ausbildung zum Anlagenmechaniker ermöglicht ihm eine ganzheitliche Sicht auf nahezu alle Bereiche der Technik. In den letzten Jahren war er im Bereich der Hardwareentwicklung und der technischen PR tätig...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie vor dem Nutzen der Kommentarfunktion unsere Datenschutzerklärung, in der wir die Verwendung der erhobenen Daten erläutern. Durch das Absenden des Kommentars erkennen Sie zudem unsere Nutzungsbedingungen an. Den Link zu unserer Datenschutzerklärung und zu den Nutzungsbedingungen finden Sie im unteren Bereich der Seite.

0
Geteilt