Donnerstag 14 November 2019

Alt gegen neu: eQ-3 bietet Homematic IP Wechselprämie an

Alt gegen neu: eQ-3 bietet Homematic IP Wechselprämie an © Smarthelpers.de
eQ-3 bietet ab sofort, beim Umstieg auf das Homematic IP System, Wechselprämien für ausgediente Smart-Home-Zentralen an. Die Prämienhöhe soll dabei, laut eQ-3, bis zu 150 Euro betragen.
 
Laut Pressemeldung hat eQ-3, Hersteller von Marken wie Homematic IP, eine umfangreiche Aktion zum Umtausch ausgedienter Smart-Home-Zentralen verschiedener Hersteller gestartet. Käufer von ausgewählten Homematic IP Produkten sollen demnach, nach Einsendung ihrer bislang genutzten Smart-Home-Zentrale, eine Prämie von bis zu 150 Euro erhalten. Damit möchte eQ-3 Smart-Home-Nutzern, die mit ihrem aktuellen System unzufrieden sind, einen besonders günstigen Wechsel zu ihrer eigenen Homematic IP Smart-Home-Lösung ermöglichen. Die Alt-gegen-Neu-Aktion gilt ab sofort bis zum 30.11.2019.
 
Um von der Alt-gegen-Neu-Aktion zu profitieren, müssen ein Homematic IP Access Point oder ein Starter Set inkl. Access Point sowie weitere Homematic IP Produkte im Gesamtwert von mindestens 150 Euro bei einem teilnehmenden Händler erworben werden. Nach erfolgreicher Installation des neuen Homematic IP Access Points und kostenloser Einsendung eines Altgeräts, erhalten die Teilnehmer, laut eQ-3, ihre Prämie. Diese steigt mit dem Einkaufswert: Als Altgeräte sind für die Alt-gegen-Neu-Aktion, neben den Produkten Homematic CCU1 und Homematic CCU2, auch über 30 Zentralen anderer Hersteller zugelassen. Die zugesandten Produkte werden von eQ-3 umweltgerecht recycelt. Weitere Details zur Alt-gegen-Neu-Prämie von eQ-3 sowie eine vollständige Liste der teilnahmeberechtigten Neu- und Altgeräte sind unter https://www.homematic-ip-alt-gegen-neu-aktion.de/ zu finden.
Letzte Änderung am Freitag, 11 Oktober 2019 11:43
Alt gegen neu: eQ-3 bietet Homematic IP Wechselprämie an - 5.0 out of 5 based on 8 votes
Fabian Richter

Fabian Richter ist ein Technikverrückter der ersten Stunde. Die Kombination aus einem Studium der technischen Informatik mit der früheren Ausbildung zum Anlagenmechaniker ermöglicht ihm eine ganzheitliche Sicht auf nahezu alle Bereiche der Technik. In den letzten Jahren war er im Bereich der Hardwareentwicklung und der technischen PR tätig...

Schreibe einen Kommentar

Bitte beachten Sie vor dem Nutzen der Kommentarfunktion unsere Datenschutzerklärung, in der wir die Verwendung der erhobenen Daten erläutern. Durch das Absenden des Kommentars erkennen Sie zudem unsere Nutzungsbedingungen an. Den Link zu unserer Datenschutzerklärung und zu den Nutzungsbedingungen finden Sie im unteren Bereich der Seite.

Anzeige
0
Geteilt