IFA 2017: Zeiss zeigt VR One Plus Brille für Steam und Co.

IFA 2017: Zeiss zeigt VR One Plus Brille für Steam und Co. © Smarthelpers
Am IFA-Messestand von Zeiss gab es in diesem Jahr die VR One Plus –VR-Brille zu sehen, welche zusammen mit zwei Kontrollern eine Vielzahl von Steam-VR-Spielen unterstützen soll.
 
Bei der VR One Plus handelt es sich um eine VR-Brille, welche ein zusätzliches Smartphone als Display einsetzt, um die Inhalte anzuzeigen. Die 3D-Brille verfügt  über eine spezielle Zeiss-Optik, welche unterschiedliche Augenabstände und Smartphone-Displaygrößen selbstständig ausgleicht. Soll das 3D-Headset zusammen mit dem PC und Steam genutzt werden, kommt ein spezielles Kabel zum Einsatz, dass das Smartphone zu einem externen Display umwandelt, welches dann die PC-Inhalte verzögerungsfrei anzeigen soll. Zusammen mit den zwei Kontrollern können so, laut Zeiss, mehr als 200 Steam-VR-Spiele gespielt werden.
 
Letzte Änderung am Freitag, 08 September 2017 17:08
IFA 2017: Zeiss zeigt VR One Plus Brille für Steam und Co. - 5.0 out of 5 based on 6 votes
Fabian Richter

Fabian Richter ist ein Technikverrückter der ersten Stunde. Die Kombination aus einem Studium der technischen Informatik mit der früheren Ausbildung zum Anlagenmechaniker ermöglicht ihm eine ganzheitliche Sicht auf nahezu alle Bereiche der Technik. In den letzten Jahren war er im Bereich der Hardwareentwicklung und der technischen PR tätig...

Schreibe einen Kommentar

Durch das Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an. (siehe Footer-Menü)

Anzeige
Anzeige
Anzeige
0
Geteilt