Webee: Das selbstlernende Heim

Webee: Das selbstlernende Heim ©Webee

Laut den Webee - Entwicklern passt sich das Smart Home – System an die jeweilige Umgebung an, um dem Besitzer den Alltag zu erleichtern.

Über die kleine Webee - Box können nicht nur Webee-, sondern auch Smart Home – Geräte anderer Hersteller verwaltet und gesteuert werden. Das Besondere an der Webee - Lösung ist aber die integrierte Software. Denn diese macht das Geraät lernfähig. Die eingebaute Lernfunktion beobachtet einige Zeit den alltäglichen Tagesablauf, um diesen dann nach und nach zu optimieren. Im Idealfall kann somit nicht nur der Komfort gesteigert, sondern auch der Energieverbrauch gesenkt werden. Elektronische Geräte oder die Heizung werden nach der Anlernphase automatisch abgeschaltet, sobald das Haus verlassen wurde. Die eigentliche Einrichtung des Systems erfolgt über das Smartphone. Eine Android-App existiert bereits, wohingegen eine App für iOS bald folgen soll. Als Zubehör sollen beispielsweise Adapter für die Lampen- bzw. die Steckdosensteuerung und einige Sensoren verfügbar sein. Damit können auch ältere Geräte in das System eingebunden werden.

Die Kampagne kann noch acht Tage unterstützt werden. Link

 

 

Letzte Änderung am Montag, 28 April 2014 20:53
Webee: Das selbstlernende Heim - 5.0 out of 5 based on 7 votes
Fabian Richter

Fabian Richter ist ein Technikverrückter der ersten Stunde. Die Kombination aus einem Studium der technischen Informatik mit der früheren Ausbildung zum Anlagenmechaniker ermöglicht ihm eine ganzheitliche Sicht auf nahezu alle Bereiche der Technik. In den letzten Jahren war er im Bereich der Hardwareentwicklung und der technischen PR tätig...

Medien

Schreibe einen Kommentar

Durch das Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an. (siehe Footer-Menü)

Anzeige
Anzeige
0
Geteilt