ViViFi – Gegen die Wand

ViViFi – Gegen die Wand ViViFi – Gegen die Wand ©ViViFi

Durch neuartige Aufkleber mit Touch-Sensorik sollen berührungsempfindliche Schalter auch durch dünne Oberflächen wie Glas, Holz oder Stoffe hindurch möglich werden.

Die Kontakte bestehen aus einem besonders dünnen Golddraht. Sie werden auf eine Folie appliziert, die dann auf der Rückseite der Bedienfläche angebracht wird. Wird diese nun mit der Hand berührt, reicht die elektrostatische Ladung des Körpers aus, um den Schalter auszulösen. Der Kontakt kann dann kabellos oder –gebunden an ein Steuergerät übertragen werden, dass dann eine vorher definierte Aktion auslöst. Dies funktioniert allerdings nur, wenn das Material zwischen Körper und Sensor nicht leitend und dünn genug ist. Die maximale Stärke geht aus der Präsentation auf der Crowdfunding-Plattform Indiegogo allerdings nicht hervor. Auch eine Multi-Touch-Fähigkeit oder die Erkennung von Gesten scheint bisher noch nicht möglich.

Die Kampagne kann noch bis zum 30.04.2014 unterstützt werden. Allerdings sind die Gegenleistungen, die man für Spenden erhält, etwas ungewöhnlich. So bekommt man erst ab 1.000$ einen Touch-Schalter, der dann vom Erfinder signiert wurde. Ab 10.000$ bekommt man ebenfalls einen unterschriebenen Schalter, ein T-Shirt und die Möglichkeit, sich drei unterschriebene Gegenstände aus dem Werkzeugschrank des Erfinders auszusuchen. Ein funktionierendes Einstiegs-kit, bestehend aus mehreren Schaltern und der passenden Steuerelektronik scheint nicht vorgesehen zu sein.

Quelle: Indiegogo -- Bildrechte: ViViFi

Letzte Änderung am Freitag, 25 April 2014 06:22
Tillmann Eichhorn

Nach seinem 1. Staatsexamen in Deutsch und Geschichte entschied sich Tillmann, dem Ruf der freien Wirtschaft zu folgen. Er hat sich im Hardware-Bereich vor allem mit der Erstellung von Produkttexten, dem Schreiben und Übersetzen von Bedienungsanleitungen sowie dem Redigieren von technischen Texten befasst. Es ist sein erklärtes Ziel, verständliche Texte zu schreiben, die auch höheren ästhetischen Ansprüchen genügen.

Schreibe einen Kommentar

Durch das Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an. (siehe Footer-Menü)

Anzeige
Anzeige
Anzeige
0
Geteilt