TabHome zeigt Sicherheitssystem mit GSM

TabHome zeigt Sicherheitssystem mit GSM © Smarthelpers.de
Bei TabHome gab es am IFA Messestand ein Sicherheitssystem zu sehen, welches ohne aktive Internetanbindung per GSM bedient werden kann.
 
Das TabHome System richtet sich vor allem an Besitzer von Ferienhäusern und abseits gelegenen Immobilien, welchen der stabile Zugang zum Internet verwehrt bleibt. Die externe Vernetzung erledigt das TabHome-System daher anstatt übers Internet, per SMS-Befehl. Da dies nur bedingt praktisch ist, übersetzt die zugehörige App die Eingaben auf der grafischen Oberfläche, in die nötigen Textbefehle und sendet im Anschluss die SMS. Der Nutzer muss sich also keine Textbefehle merken, sondern kann wie gewohnt eine grafische App bedienen. Wird ein Alarm ausgelöst, bekommt der TabHome – Besitzer eine Warnmeldung auf sein Telefon. Das TabHome Sytem besteht momentan aus einer Basis, einem Bewegungsmelder, einem Fenster/Türsensor, einem Rauchmelder, der Sirene und aus einem Nummernblock zum lokalen entriegeln ohne App. Auch ein RFID-Schlüsselanhänger und eine Fernbedienung sind vorhanden, mit denen die Anlage berührungslos scharf- und unscharf geschaltet werden kann.
Letzte Änderung am Freitag, 09 September 2016 11:13
TabHome zeigt Sicherheitssystem mit GSM - 5.0 out of 5 based on 8 votes
Fabian Richter

Fabian Richter ist ein Technikverrückter der ersten Stunde. Die Kombination aus einem Studium der technischen Informatik mit der früheren Ausbildung zum Anlagenmechaniker ermöglicht ihm eine ganzheitliche Sicht auf nahezu alle Bereiche der Technik. In den letzten Jahren war er im Bereich der Hardwareentwicklung und der technischen PR tätig...

Schreibe einen Kommentar

Durch das Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an. (siehe Footer-Menü)

Anzeige
Anzeige
Anzeige
0
Geteilt