PNY stellt mobilen Medienserver vor

PNY stellt mobilen Medienserver vor © PNY

Der kleine Server soll das Sichern, Teilen und Abspielen von Medieninhalten zum Kinderspiel machen und auch unterwegs funktionieren.

Das Teilen von Fotos oder anderen digitalen Medien ist oft nicht einfach. Nicht selten stellen sich Kompatibilitätsprobleme der erfolgreichen Übertragung in den Weg. Der „Wireless Media Reader“ von PNY soll Abhilfe schaffen.

Er versteht sich sowohl mit Android als auch mit iOS und sichert mithilfe einer App Fotos, Videos, Musik und Dokumente auf Speicherkarten oder USB-Laufwerke. Die gespeicherten Inhalte können mit bis zu fünf Nutzern gleichzeitig geteilt werden. Auf Wunsch können die Daten bestimmten Nutzern zugewiesen werden.

Damit die Inhalte auch mitgenommen werden können, wurde dem rund 100g leichten Datenverwalter ein Akku mit 2000mAh Ladung gegönnt. Dieser soll auch Smartphones oder Tablet nachladen können. Wie lange der Akku den Server versorgen kann, ist bisher nicht bekannt.

Das Gerät soll ab sofort für rund 50 Euro verfügbar sein. Als Zubehör sollen ein Micro-USB-Kabel, ein Micro-SD-Adapter sowie eine Schutzhülle mitgeliefert werden. 

Letzte Änderung am Dienstag, 20 Mai 2014 16:47
PNY stellt mobilen Medienserver vor - 4.9 out of 5 based on 12 votes
Fabian Richter

Fabian Richter ist ein Technikverrückter der ersten Stunde. Die Kombination aus einem Studium der technischen Informatik mit der früheren Ausbildung zum Anlagenmechaniker ermöglicht ihm eine ganzheitliche Sicht auf nahezu alle Bereiche der Technik. In den letzten Jahren war er im Bereich der Hardwareentwicklung und der technischen PR tätig...

Schreibe einen Kommentar

Durch das Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an. (siehe Footer-Menü)

Anzeige
0
Geteilt