IFA 2017: Netgear zeigt ARLO Baby-Kamera und Zubehör

  • Donnerstag, 07 September 2017 06:01
  • geschrieben von 
IFA 2017: Netgear zeigt ARLO Baby-Kamera und Zubehör © Smarthelpers
Bei Netgear gab es, neben Routern und dem Orbi-WLAN-System, auch die neue Arlo-Baby-Kamera zu sehen, welche eine störungslose Überwachung des eigenen Babys ermöglichen soll.
 
Die Arlo Baby-Kamera soll hochauflösendes Full-HD-Videomaterial erzeugen und den Ton in beide Richtungen übertragen können. Darüber hinaus verfügt die Kamera über einen eingebauten Musikplayer, ein mehrfarbiges Nachtlicht und über Luftsensoren, welche bei schlechter oder zu kalter Raumluft eine Warnung ausgeben. Die Arlo Baby-Kamera soll darüber hinaus sowohl kabellos als auch mit externer Stromversorgung betrieben werden können und über eine Bewegungs- wie auch Geräuscherkennung verfügen. Laut Netgear sind die eingebauten Infrarot-LEDs im Nachtsichtbetrieb unsichtbar, damit das Baby nicht gestört wird. Interessant fanden wir auch das gezeigte Zubehör für das Arlo-System. Es gab Solarpanel, flexible Stative, externe Monitore und Schutzhauben am Messestand zu sehen.
Letzte Änderung am Donnerstag, 07 September 2017 15:50
IFA 2017: Netgear zeigt ARLO Baby-Kamera und Zubehör - 5.0 out of 5 based on 4 votes
Fabian Richter

Fabian Richter ist ein Technikverrückter der ersten Stunde. Die Kombination aus einem Studium der technischen Informatik mit der früheren Ausbildung zum Anlagenmechaniker ermöglicht ihm eine ganzheitliche Sicht auf nahezu alle Bereiche der Technik. In den letzten Jahren war er im Bereich der Hardwareentwicklung und der technischen PR tätig...

Schreibe einen Kommentar

Durch das Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an. (siehe Footer-Menü)

Anzeige
Anzeige
Anzeige
0
Geteilt