IFA 2015: Devolo zeigt umfangreiches Smart-Home-System

IFA 2015: Devolo zeigt umfangreiches Smart-Home-System © Smarthelpers
Seit der Vorstellung des Devolo-Smart-Home-Systems auf der IFA 2014 hat sich einiges getan. Neben der gewachsenen Produktpalette gefiel uns vor allem die übersichtliche Smart-Home-Benutzeroberfläche. 

Umfangreiches Geräteangebot

Neben Zwischensteckern, einigen Sensoren, Dimmern und Sicherheitskomponenten wurden auch ins System eingebundene Philips Hui-Lampen und eine Überwachungskamera gezeigt. Das System setzt bei der Signalübertragung auf einen Mix aus Funk- und Powerline-Technik und soll dementsprechend flexibel einsetzbar sein.

Übersichtliche Benutzeroberfläche

Auch auf die Benutzeroberfläche konnten wir einen ersten Blick werfen. Diese zeigte sich übersichtlich und gut durchdacht. Neue Regeln können beispielsweise ohne großen Aufwand per Drag & Drop angelegt werden. Trotz der auf den ersten Blick sehr übersichtlich gestalteten Oberfläche soll das System frei anpaßbar sein.
 
Letzte Änderung am Donnerstag, 01 Oktober 2015 12:53
IFA 2015: Devolo zeigt umfangreiches Smart-Home-System - 5.0 out of 5 based on 20 votes
Fabian Richter

Fabian Richter ist ein Technikverrückter der ersten Stunde. Die Kombination aus einem Studium der technischen Informatik mit der früheren Ausbildung zum Anlagenmechaniker ermöglicht ihm eine ganzheitliche Sicht auf nahezu alle Bereiche der Technik. In den letzten Jahren war er im Bereich der Hardwareentwicklung und der technischen PR tätig...

Schreibe einen Kommentar

Durch das Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an. (siehe Footer-Menü)

Anzeige
Anzeige
Anzeige
0
Geteilt