IFA 2017: Homematic IP zeigt neue Wettersensoren

IFA 2017: Homematic IP zeigt neue Wettersensoren © Smarthelpers
Auf dem IFA-Messestand von Homematic IP gab es, neben einer Vielzahl von bekannten Sensoren und Aktoren, auch die neuen Homematic IP Wettersensoren und andere praktische Geräte zu sehen.
 
Der Messestand war dem Aufbau eines Hauses nachempfunden, in dem die verschiedenen Gewerke fest verbaut genutzt werden konnten. Dies ermöglichte dem Messegast, die Technik Vorort zu erleben und auszuprobieren. Neben den bekannten Produkten, gab es in diesem Jahr auch drei neue Wettersensoren zu sehen, welche, je nach Bedarf, verschiedene Funktionen mitbringen. Interessant fanden wir auch den neuen eQ-3 Einschaltstrombegrenzer, mit dem die Lebensdauer von Aktoren und anderen elektrischen Geräten deutlich verlängert werden soll, indem der Stromfluss im Einschaltmoment begrenzt wird. Darüber hinaus gab es einen Schaltkasten zu sehen, in dem die Hutschienenmodule von Homematic und Homematic Wired ausgestellt wurden. 
 
Letzte Änderung am Freitag, 08 September 2017 17:13
IFA 2017: Homematic IP zeigt neue Wettersensoren - 4.9 out of 5 based on 9 votes
Fabian Richter

Fabian Richter ist ein Technikverrückter der ersten Stunde. Die Kombination aus einem Studium der technischen Informatik mit der früheren Ausbildung zum Anlagenmechaniker ermöglicht ihm eine ganzheitliche Sicht auf nahezu alle Bereiche der Technik. In den letzten Jahren war er im Bereich der Hardwareentwicklung und der technischen PR tätig...

Schreibe einen Kommentar

Durch das Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an. (siehe Footer-Menü)

Anzeige
Anzeige
Anzeige
0
Geteilt