Homee - Die komplette Vernetzung

Homee Smarthome Homee Smarthome ©Homee

Eine Gruppe deutscher Entwickler hat sich zum Ziel gesetzt, wirklich alle Geräte im Bereich Smart Home miteinander zu vernetzen.

Aufgrund der zahlreichen Möglichkeiten das moderne Haus „smart“ zu machen, gibt es derzeit zahlreiche Standards, die parallel entwickelt werden, aber untereinander nicht kompatibel sind. Dies möchte ein deutsches Team nun mit Hilfe der Crowdfunding-Plattform Indiegogo ändern. „Homee“ ist ein modulares System, das aus mehreren verschiedenfarbigen, würfelförmigen Einheiten besteht. Der weiße Würfel fungiert dabei als „Gehirn“ und kann beispielsweise per WLan oder Airplay in das Netzwerk eingebunden werden. Die Stromversorgung erfolgt über einen USB-Abschluss. Bereits dieser Würfel unterstützt Geräte u.a. mit Nest-, WeMo-, Lockitron- und Netatmo-Standard. Durch simples Aufsetzen der Würfel mit anderen Farben, kann das System um zahlreiche weitere Standards erweitert werden. So gibt es bereits Würfel für Z-Wave, ZigBee und EnOcean. Die Entwickler bitten die Backer aber ausdrücklich um weitere Vorschläge, wie das System noch erweitert werden kann.

Neben diesen vorgefertigten Elementen, sollen noch weiterreichende Möglichkeiten für die echten „Nerds“ geschaffen werden. So möchte das Team spezielle Entwicklerkits bereitstellen, mit denen sich, eine kurze Einarbeitung vorausgesetzt, jeder Anwender seine eigenen Funktionen nach Maß schneidern kann.

Link zur Kampagne bei Indiegogo.com

Letzte Änderung am Freitag, 25 April 2014 06:32
Homee - Die komplette Vernetzung - 5.0 out of 5 based on 4 votes
Fabian Richter

Fabian Richter ist ein Technikverrückter der ersten Stunde. Die Kombination aus einem Studium der technischen Informatik mit der früheren Ausbildung zum Anlagenmechaniker ermöglicht ihm eine ganzheitliche Sicht auf nahezu alle Bereiche der Technik. In den letzten Jahren war er im Bereich der Hardwareentwicklung und der technischen PR tätig...

Schreibe einen Kommentar

Durch das Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an. (siehe Footer-Menü)

Anzeige
Anzeige
Anzeige
0
Geteilt