D-Link erweitert mydlink Home um einen Wassersensor

D-Link erweitert mydlink Home um einen Wassersensor © D-Link
Der WiFi Wassersensor DCH-S160 erkennt auslaufendes Wasser per Sensorkabel.
 
Das DCH-S160 erkennt auslaufendes Wasser durch ein auf dem Boden liegendes, 50cm langes Sensorkabel, welches bei Bedarf auf 1,5m verlängert werden kann. Wird Feuchtigkeit erkannt, meldet sich der Wasserwächter sofort akustisch über eine integrierte, 75db laute Sirene und visuell per LED. Der Nutzer wird zudem per Push-Benachrichtigung informiert. 
 
Für die Kommunikation kommt laut D-Link WiFi zum Einsatz, wodurch eine bequeme Einrichtung über die integrierte WPS-Taste möglich wird. Über die mydlink Home App, welche für Android und iOS zur Verfügung steht, soll das System bequem eingerichtet und überwacht werden können. Laut D-Link ist es zudem möglich, andere mydlink Home Geräte mit dem Wassersensor zu koppeln.
Letzte Änderung am Freitag, 19 Februar 2016 17:14
D-Link erweitert mydlink Home um einen Wassersensor - 5.0 out of 5 based on 15 votes
Fabian Richter

Fabian Richter ist ein Technikverrückter der ersten Stunde. Die Kombination aus einem Studium der technischen Informatik mit der früheren Ausbildung zum Anlagenmechaniker ermöglicht ihm eine ganzheitliche Sicht auf nahezu alle Bereiche der Technik. In den letzten Jahren war er im Bereich der Hardwareentwicklung und der technischen PR tätig...

Schreibe einen Kommentar

Durch das Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an. (siehe Footer-Menü)

Anzeige
Anzeige
0
Geteilt