CeBIT: Gläserne Displays bringen die Zukunft etwas näher

MMT-42"-Display MMT-42"-Display ©Smarthelpers

Die Firma MMT präsentiert auf der Cebit transparente Bildschirme, mit denen sowohl beeindruckende futuristische Schaufenster als auch multitouchfähige Bedieneinheiten im Zuhause der Zukunft denkbar werden.

Am MMT-CeBIT-Stand werden neben verschiedenen Ausstellungsboxen und einem  transparenten  47“  Bildschirm auch ein Getränkekühlschrank mit integriertem Display vorgestellt. Der Bildschirm bildet dabei die Scheibe der Kühlschranktür. Diese kann sich als normale Glasscheibe tarnen, bei Bedarf aber auch hochauflösende Grafiken darstellen. Eine wunderbare Lösung für effektvolle Werbung, jedoch auch denkbar als TV-Ersatz oder virtueller Einkaufszettel für die Küche von morgen.

Wir dürfen gespannt sein, ob die Technologie auch in Privathaushalten Einzug finden wird. Anwendungsbeispiele fallen uns unzählige ein.

 
Letzte Änderung am Freitag, 25 April 2014 06:36
CeBIT: Gläserne Displays bringen die Zukunft etwas näher - 5.0 out of 5 based on 1 vote
Fabian Richter

Fabian Richter ist ein Technikverrückter der ersten Stunde. Die Kombination aus einem Studium der technischen Informatik mit der früheren Ausbildung zum Anlagenmechaniker ermöglicht ihm eine ganzheitliche Sicht auf nahezu alle Bereiche der Technik. In den letzten Jahren war er im Bereich der Hardwareentwicklung und der technischen PR tätig...

Schreibe einen Kommentar

Durch das Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an. (siehe Footer-Menü)

Anzeige
Anzeige
0
Geteilt