CeBIT 2016: Contronics verbindet bis zu sechs CCU2-Zentralen

CeBIT 2016: Contronics verbindet bis zu sechs CCU2-Zentralen © Smarthelpers
Auf dem Homematic-Partnerstand bei Contronics gab es mit der c-conmatic eine kleine Box zu sehen, mit der bis zu sechs CCU-2-Zentralen zur Zusammenarbeit bewegt werden können.
 
Die c-conmatic unterstützt maximal sechs CCU-2 Zentralen, an die insgesamt bis zu 300 HomeMatic-Komponenten angelernt werden können. Somit soll es möglich sein, große Gebäude wie Hotels oder Schulen kostengünstig mit Automationstechnik auszustatten. Die zugehörige Software soll den Nutzern dabei unzählige Möglichkeiten bieten.
Letzte Änderung am Freitag, 18 März 2016 17:43
CeBIT 2016: Contronics verbindet bis zu sechs CCU2-Zentralen - 5.0 out of 5 based on 25 votes
Fabian Richter

Fabian Richter ist ein Technikverrückter der ersten Stunde. Die Kombination aus einem Studium der technischen Informatik mit der früheren Ausbildung zum Anlagenmechaniker ermöglicht ihm eine ganzheitliche Sicht auf nahezu alle Bereiche der Technik. In den letzten Jahren war er im Bereich der Hardwareentwicklung und der technischen PR tätig...

Schreibe einen Kommentar

Durch das Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an. (siehe Footer-Menü)

Anzeige
Anzeige
0
Geteilt